Empowerment & TOP-Seminare für Frauen

Warum Business-Seminare nur für Frauen? Warum ist der Referent ein Mann und keine Frau? Die Frage, ob männlicher Referent oder weiblicher Referent ist unerheblich.

  1. Tatsache ist, dass es eine gesellschaftliche, also alle Männer und Frauen betreffende, Verantwortung sein muss, Frauen gezielter zu fördern!
  2. Die beschlossene Frauenquote 30 Prozent bei den Aufsichtsräten der größten Unternehmen in Deutschland bedeutet auch, dass Frauen noch mehr unterstützt werden müssen, damit eine optimale Qualifizierung erreicht wird und zunehmend mehr Frauen in Führungspositionen kommen können.
  3. Außerdem ist die Mehrheit der Universitätsabgänger mittlerweile Frauen. Das muss berücksichtigt werden. Und viele von ihnen streben in Führungspositionen.
  4. Der Facharbeitermangel ist allein durch ausländische Experten nicht zu bewältigen. Nur mit Unterstützung der Frauen sind deutsche Unternehmen auch weiterhin wettbewerbsfähig.
  5. Zudem ist es wissenschaftlich bewiesen, dass Frauen in Gruppen ohne männliche Teilnehmer besser lernen.

Entdecken Sie jetzt Ihr persönliches Veränderungspotenzial. Die HERZ-Methode, ein wissenschaftliches Persönlichkeitsmodell und effizienter Persönlichkeitstest, verhilft Ihnen dazu. Nutzen Sie das Angebot für Ihre berufliche Entwicklung.